Mit dem 221. Schuss ist der Vogel gefallen.

Wolfgang Heidel hat sich in einem spannenden Zweikampf gegen Werner Kukla durchgesetzt und regiert Fuhlenbrock als Wolfgang I. für die nächsten 2 Jahre.
Als Königin hat er seine Tochter, Christina I. an seiner Seite.
Der Thron wird durch seine Frau Anke Heidel und  Jennifer Burow als Hofdamen und dem Adjudanten Horst Tusar komplettiert.

Von den Fuhlenbrockern Bürgern wurde mit Spannung der Höhepunkt des Schützenfestes des BSV Fuhlenbrock erwartet.
Bei diesigem Wetter gestaltete sich das Vogelschießen zunächst sehr langwierig, aber nie langweilig.

Obwohl die Krone schon nach dem 21. Schuss gefallen war, hatte der Vogel um 12:45 Uhr noch beide Flügel. Deshalb wurde das erste Mal an diesem Tag größeres Kaliber eingesetzt.  
Um 13:05 Uhr fiel der zweite Flügel und es konnte in die Feuerpause gegangen werden.

Bei deftiger Erbsensuppe konnten sich die Königsanwärter für den anschließenden Wettkampf stärken.
Als der Hofstaat um die, noch amtierende Schützenkönigin Maria I. (Siegmund), auf den Schießplatz einzog, zeigte sich die Sonne von ihrer besten Seite und erweckte beim Publikum die richtige Schützenfest Stimmung.
Im anschließenden Kampf um den Königsthron wurde jeder Treffer lautstark gefeiert. 

Um die Königswürde entbrannte dann ein spannender Zweikampf.
Werner Kukla, der mit dem 21. Schuss bereits die Krone abgeschossen hatte, kämpfte verbissen mit Wolfgang Heidel um den letzten Schuss auf den Vogel.

Das beide unbedingt Schützenkönig werden wollten merkte man den Anwärtern an. Die letzten 37 Schuss wurden so gezielt gesetzt, dass den Zuschauern klar wurde, keiner der beiden Schützen würde zurückziehen.

Mit dem 34. Schuss drehte sich plötzlich der Rumpf des Vogels und es ging schon ein Raunen durch die Menge. Anchließend traf Wolfgang Heidel den Runpf voll, so dass die Holzspähne nur so flogen.

Waren es die Nerven, die große Anspannung oder lag es am Gewehr?
Werner Kukla konnte seinen Schuss nicht richtig plazieren. Sein Schuss streifte den Vogel rechts lediglich, ohne  ihn ernsthaft in Gefahr zu bringen.

Diese Chance ließ sich Wolfgang nicht nehmen und setzte den 37. Schuss mit den Königspatronen satt auf das Ziel und machte damit den Gewinn des Königsschiessens für sich klar.

Als erster Gratulant zeigte sich Werner als fairer Zweiter dieses Wettkampfes und gratulierte Wolfgang mit einer herzlichen Umarmung.

Der neue Schützenkönig Wolfgang I. wählte als seine Königin seine Tochter Christina I.
Im Anschluß an diesem Wettkampf, zog das das neue Königspaar in das Schützenzelt ein, wo sie die Grüße und Glückwünsche zahlreicher Schützen, Gästen und Fuhlenbrockern entgegen nahmen.

Heute Abend findet dann im Festzelt die Inthronisierung des neuen Königspaares

Wolfgang I. und Christina I.

statt.
Wir wünschen den beiden, ihren Hofdamen Anke Heidel und Jennifer Burow und dem Adjudanten Horst Tusar eine erfolgreiche und schöne Amtszeit.

     
   Name Schuss
Krone  Werner Kukla
 21
Zepter  
 Olaf Klatt
 91
Apfel  Oliver Degener 99
Linker Flügel    Manfred Isajas 164
Rechter Flügel  Manfred Hartmann 184
Rumpf (Königsschuss)    Wolfgang Heidel 37
(221)

 

Kommentar schreiben


   

Veranstaltungskalender  

<<  Februar 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
19202122232425
262728    
   

Die nächsten Termine  

   
© EDComp - Bottrop